Laden...
Diese Stelle teilen

Pflegefachfrau/-mann

Tertianum trägt als Marktführer im Bereich Leben, Wohnen und Pflege im Alter entscheidend zur Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen bei. Wir sind mit Residenzen und Wohn- und Pflegezentren an rund 80 Standorten in der ganzen Schweiz vertreten. Wir ermöglichen attraktive Berufsperspektiven und bieten vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Das Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Le Manoir in Gampelen befindet sich in einem wunderschönen Haus, welches 1602 erbaut und in der Zwischenzeit stilvoll erneuert wurde. Rund fünf Kilometer von Ins entfernt bietet das Le Manoir in rund 46 Einzel- und 6 Doppelzimmern einen ruhigen Ort für altersgerechtes Wohnen oder erholsame Ferientage.

Auch Menschen mit Demenz und/oder gerontopsychiatrischer Erkrankung finden bei uns ein sicheres und geborgenes Zuhause.

 

Für unser Team im Tertianum Le Manoir suchen wir per 01.07.2021eine/n

 

Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF/DNII   (60-100%)

 

Ihre Aufgaben

  • Pflege und Betreuung in alltäglichen und anspruchsvollen Situationen
  • Ausführen von behandlungspflegerischen Tätigkeiten
  • Mitarbeit bei der Umsetzung und Steuerung des Pflegeprozesses
  • Übernahme von Aufgaben als Bezugsperson
  • Dokumentation der Pflege 
  • Planung und Begleitung von Arztvisiten
  • Übernahme von Aufgaben als ThementrägerIn, mit fachlicher Weisungsbefugnis
  • Leitung von Fallbesprechungen
  • Führung des Tagesteams

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF/DNII oder eine gleichwertig, durch den SRK anerkannte Ausbildung
  • Erfahrung in der Langzeitpflege und der Pflege von Menschen mit Demenz und gerontopsychiatrischen Erkrankungen (von Vorteil)
  • Kompetenter und liebevoller Umgang mit unseren Gästen
  • BESA-Kenntnisse erwünscht
  • Sichere Kommunikation in der deutschen Sprache (mündlich und schriftlich)

 

Wir bieten Ihnen ein Arbeitsumfeld, in dem menschliche Werte und Vertrauen gelebt werden. Die Gäste stehen dabei im Mittelpunkt unseres Wirkens. Sie profitieren von, modernen Arbeitszeitmodellen und attraktiven Benefits. Zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten stehen Ihnen offen. So unterstützen wir Sie beispielsweise gerne beim Besuch des Modul SVEB 1. Zudem bietet sich die Möglichkeit in einem zweisprachigen Betrieb die Französischkenntnisse aufzufrischen oder umfassend anwenden zu können.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? So freuen wir uns Sie kennenzulernen!

 

Für Fragen steht Ihnen Caroline Nietlispach, Leitung Pflege und Betreuung, unter der Telefonnummer 032 312 02 94 gerne zur Verfügung.