Diese Stelle teilen

Köchin/Koch

Tertianum trägt als Marktführer im Bereich Leben, Wohnen und Pflege im Alter entscheidend zur Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen bei. Wir sind mit Residenzen und Wohn- und Pflegezentren an über 80 Standorten in der ganzen Schweiz vertreten. Wir ermöglichen attraktive Berufsperspektiven und bieten vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Die Tertianum Residenz Im Brühl liegt im Herzen von Zürich-Höngg und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Unser Angebot umfasst 95 grosszügige Appartements mit Service und einen Pflegewohnbereich mit 21 Einzelzimmern. Unsere drei Restaurants Am Brühlbach (extern), Reblaube (intern), Pflegerestaurant und Bankette ergänzen unser Residenz Angebot.  Wir bieten unseren Gästen gelebte Gastfreundschaft, stillvolles Ambiente und ein attraktives Dienstleistungsangebot

 

Für unser Team in der Residenz Im Brühl suchen wir per 1. April oder nach Vereinbarung eine/n

 

Koch EFZ 100%

 

Ihre Aufgaben:
• Verantwortlich für die fachgerechte Zubereitung und Präsentation aller Kostformen gemäss Menuplan und Spezialwünschen
• Mitverantwortlich für eine effiziente Lagerbewirtschaftung
• Einhalten des HACCP-Konzeptes und Arbeitssicherheitsrichtlinien
• Sach- und fachgerechte Organisation der Arbeit innerhalb des Küchendienstes


Ihr Profil:
• Ausbildung als Koch EFZ
• Selbständige Arbeitsweise
• Teamorientiert und gute Sozialkompetenz
• Flair für das Dekorieren und Anrichten von Speisen
• Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten und Feiertags- und Wochenendendienste

 

Wir bieten Ihnen ein Arbeitsumfeld, in dem menschliche Werte und Vertrauen gelebt werden. Die Gäste stehen dabei im Mittelpunkt unseres Wirkens. Sie profitieren von zahlreichen Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, modernen Arbeitszeitmodellen und attraktiven Benefits.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? So freuen wir uns Sie kennenzulernen! Für Fragen steht Ihnen Peter Schuler, Leitung Küche, unter der Telefonnummer 044 / 344 43 30 gerne zur Verfügung.